Posts Tagged ‘filzblüte’

Hühnerkorb

Ein nasses Huhn findet auch mal ein Ei….oder wie war das…

…hier ein paar Bilder vom Filzkurs „Hühnerkorb“.

Während diese beiden schon in den Stall heimflatterten war Hildegard noch eher blind…und damit – noch – in guter Gesellschaft

Auch mein Hühnchen bekam grade erst fürs Foto Augen – hmmm …leider zu wenig Kontrast, also lieber was Hübsches auf die Flügel damit sticken…

Doch bevor ich mich hier gemütlich zum Sticken zurücklehne noch schnell für heute Abend vorbereiten. Eine vogelwilde Schar wird heute Nacht aus der Werkstatt schwirren – die alten Bekannten harren schon der Dinge und Frauen, die da kommen werden

Wer nun doch auch gerne den Filzfrühling einziehen lassen möchte sei hingewiesen und herzlichst eingeladen am Mo, 8. April um 19.00 nach Hengersberg in die Galerie gARTen von Mechtild Kapfinger. Hier filzen wir – auf vielstimmigen Wunsch (lang lebe die Demokratie) blumige Tischdekoration (Anmeldung zum Kurs über gARTen Hengersberg).

Habt ihr also auch Wünsche für das nächste Filzkursprogramm? Dann meldet euch. Ich sammle alle eure Vorschläge und der mit den meisten Stimmen schafft es dann immer auf den Tisch oder sogar ins Programm – ich arbeite nämlich schon am Neuen ….

Blütensommer

Kursergebnisse aus dem Kurs „Blütenranke“

Neben allerlei schmückender Ranken entstand auch eine Schlüsselblume

Viel Freude beim Tragen!

Schlagendes Argument

für den Frühling…..!

gänseblümchengrüße

gänseblümchen

und schon weiß man nicht mehr, wo man zuerst hinschauen soll – überall ist es frühling. meine erklärten lieblingsblumen sind die gänseblümchen – auch wenn sie der nachbar mehr oder weniger dezent kurzhalten möchte, nach gefühlten 3 stunden strecken bereits die ersten wieder ihre frechen nasen aus dem rasen.

„gänseblümchen in dem garten

können kaum die zeit erwarten

bis der winter ist vorbei

und vom schnee der rasen frei“

in der grundschule haben wir dieses lied gelernt – dies ist leider nur die erste strophe. in der 2. strophe kommen die „roten näschen aus dem gräschen“. mehr will mir seit zig jahren einfach nicht mehr einfallen – vielleicht kennt eine von euch dieses lied?

kette gänseblümchen2

nun wünsche ich euch eine woche voller gänseblümchenketten, gänseblümchenorakeln und gänseblümchensalat – und steckt ihr euch einfach mal ein gänseblümchen hinters ohr, schaut in die sonne und atmet den frühling.

blühende landschaften

der frühling kehrt ein in den filzblogs meiner wahl – diesen post meiner schweizer kollegin nehme ich zum anlaß, es ebenfalls blühen zu lassen

denn auch ich suche täglich nach irgendwelchen blühenden boten….noch unter/neben dem schnee…

na gut – dann halt noch die rückseite…aber nicht mehr lange!

 

klingeling

…ich bin dann mal fast weg – freue mich aufs filzertreffen in der nähe von göttingen. vielleicht ist ja mehr frühling, wenn ich wieder da bin…???

ahnungsvoll

…süße wohlbekannte düfte streifen  ahnungsvoll das land…

eduard mörike