Rund

Das Besondere dieses Mal – wir arbeiteten mit sehr vielen Lagen – einige tarierten wirklich die Grenzen der Verhältnissmäßigkeiten (in diesem Fall Größe der Schablonenhohlform in Beziehung zu Anzahl der Lagen bzw. Grammzahl) bis zum Äußersten aus –

So entstanden nach ausdauernden Lege -, Filz- und Formarbeiten unglaublich stabile Gefäße.

Es ist immer wieder erstaunlich, wie sehr auch mich dieses einfache Rund packen kann – im Vorfeld des Kurses habe auch ich  ein bisschen gespielt

ich hege schon runde Gedanken fürs nächste Programm….ich gehe dann grade mal weiter spielen…..

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar